Schulung zum Sicherheitsbeauftragten und Fremdfirmenkoordinator

Schulungen zum Sicherheitsbeauftragten SiBe/SiBa gem. §22 SGB VII Sozialgesetzbuch VII Richtlinie 2009/104/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Mindest- vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Benutzung von Arbeitsmitteln durch Arbeitnehmer bei der Arbeit und gem. der OHSAS und den Arbeitsschutzgesetz §§ 12 und 15 sowie der BetrSichV §§ 3 und 9 und der BGV A1 §§ 4 und 15 ASiG usw.

Besuchen auch Sie unseren staatlich annerkannten Lehrgang zum Beauftragten Betriebsbeauftragten für Arbeitssicherheit, sprich Sicherheitsbeauftragten.

SiBa / SiBe ab 450,- € pro Schulungstag und Person

Siehe hierzu die DGUV Information 211-021 bisher GUV-I 8503 Der Sicherheitsbeauftragte und die DGUV Information 211-011 bisher BGI 587 Arbeitsschutz will gelernt sein.

Bei Selbstlernphase mit SiBa / SiBe Arbeits CD ist der Lehrgang nur 1 Tag  für 550,- €, sonst mind. 2-3 Tag gem. den Vorgaben der Unfallkassen UK BG DGUV usw.

Termine: vom 17.-19.10.2017

KW 09 vom 27. Feb. bis 01. März. und KW 25 vom 19. bis 21. Juni und KW 41 vom 09. bis 11. Okt. 2018

ab 8:30 in Ense Höingen - sonst auf Anfrage

Dozentengeführte Schulungen gem. der ASIG § 6 Abs. 4 usw.

Aus Zeitgründen bieten wir keine Lehrgänge mehr zum Erwerb der sicherheitstechnischen Fachkunde im Sinne von § 7 ASiG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 2 an. Bitte wenden Sie sich dafür an Ihre BG oder an die DGUV.

Termine sind bei uns im Haus der Technik laufend möglich. Termine vor Ort sind nach Absprache möglich und einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen möglich.

Themen unserer Schulungen sind u. a.

  • Brand & Unfall
  • Erste Hilfe
  • Leitern & Tritte
  • Sicherheit auf dem Bau wie PSA gegen Absturz
  • das Tragen von persönlicher Schutzausrüstung
  • Höhenarbeiten
  • Gefahrstoffe
  • Fremdfirmen wie Zeitarbeit
  • Verkehrswege
  • Atemschutz
  • Schilderkunde
  • Gabelstapler
  • Krane
  • Anschlagen von Lasten
  • usw.

(siehe auch hier Info PDF der BG)

Da die DGUV zurzeit vieles Umstellt finden Sie die neuen Vorgaben unter:
http://www.arbeitssicherheit.de/de/html/library/transfercalculator?oldDguvNumber=&newDguvNumber=

(Die Inhalte sind meist gleich, nur die Bezeichnungen sind neu.)

Schulungsinhalte:
bis zu 200 PowerPoint Folien je nach Thema

Gesetzliche und berufsgenossenschaftliche Vorgaben wie

  • StVO, StVZO
  • BGV A 1, BGV D27 BGV D6 BGR 198 + 199 BGI 826 TRBS 2121 usw.
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Rechts und Haftungsfragen

Fahrer- und Unternehmerpflichten wie

  • Betriebsanweisung
  • Schriftliche Beauftragungen
  • Innerbetriebliche Regelungen
  • Einsatz von Fremdfirmen im Rahmen von Werkverträgen siehe z.B. die BGI 865
  • Fremde Maschinen wie Stapler Bagger Krane usw.
  • Arbeitskorb bzw. Arbeitsbühne am Gabelstapler keine CE
  • UVV-Prüfungen Prüfmittelbeauftragte usw

Besprechung von Unfällen und deren Verhinderung wie

  • Geschwindigkeiten und Sicherheitsabstände
  • Verlassen des Geräts
  • Statistiken über Unfälle (Unfallschwerpunkte)
  • usw.

Abschluss:

Bescheinigung der Arbeitssicherheit Management Akademie als Zertifikat

Fremdfirmenkoordination gemäß der BGI 865 neue DGUV-I 215-830 &
ArbSchG §8 BGV A1 §6 neue DGUV V1 BGHW B 36 & GUV-I 8541 usw.

Der Gesetzgeber hat die Rolle des Fremdfirmenkoordinators klar definiert. Lesen Sie hierzu unter "Warum und Wen ausbilden" im Menü "Fremdfirmenoordinator"

Kosten:

ab 450,- € der Tag inkl. der Seminarunterlagen als Steuerfreie Schulungsdienstleistung
da ein Anerkannter Lehrgang gem. § 4 Nr. 21 a bb) usw. schon seit 2008

Termine sind für Einzelpersonen laufend bei uns im Hause möglich. Fragen sie uns einfach.

Achtung! Alle 3 Jahre muss die Schulung SiBa / SiBe aufgefrischt werden.

Die Auffrischungsseminare für die Sicherheitsbeauftragten sind Plicht nach dem ArbSchG / der BetrSichV neue ArbmittV / DGUV-V1 bisher BGV A1 der TRBS 2111 Teil 4 der VDI 1000 usw.

Infos und Anmeldung:
Informationen zum Thema erhalten Sie per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montags - Donnerstags
von 8:00 bis ca. 12:30
Festnetz 02924/851005
Mobilfunk von 13:00 bis ca. 16:30
Herr Drewer 0175/1509375
oder
Herr Weber  0151/11667638
Freitags und Samstag nur über Mobilfunk